Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Brandstiftung
Zwölfjährige bei Feuer am Mutzer Stich verletzt

FKS Feuerwehr Symbolbild
FKS Feuerwehr Symbolbild © Foto: Patrik Rachner
Mandy Oys / 29.06.2018, 10:32 Uhr
Klein-Mutz (MOZ) Der Nachmittag am See wurde für Jugendliche zu einem Albtraum. 1 500 Quadratmeter Wiese standen am Donnerstagnachmittag am Mutzer Stich in Flammen. Ein 15-Jähriger zündelte am Ufer, berichtet Ariane Feierbach von der Polizeidirektion Nord. Er habe ein Stück Pappe in Brand gesetzt und es anschließend wieder ausgetreten. Das aber wohl nicht richtig, sagt Feierbach. Die Pappe fing erneut Feuer und setzte das Ufer des Stichs in Brand. Die Feuerwehr kam zum Einsatz. Ein 12-jähriges Mädchen, dass sich ebenfalls am Ufer befand, musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG