Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Spaß in der Gusower Kita

Spende
Jagdgenossen spendieren der Kita Feder-Wippe

Einfach cool: So das einmütige Urteil der Knirpse der Gusower Kita zu ihrem neuen Spielgerät. Günter Dalchau (r.) und Wolfgang Voegler von der Jagdgenossenschaft Gusow kamen stellvertrend zur Einweihung. 1000 Euro hat die Jagdgenossenschaft für die Anschaffung spendiert. Die Kinder bedankten sich mit Liedern.
Einfach cool: So das einmütige Urteil der Knirpse der Gusower Kita zu ihrem neuen Spielgerät. Günter Dalchau (r.) und Wolfgang Voegler von der Jagdgenossenschaft Gusow kamen stellvertrend zur Einweihung. 1000 Euro hat die Jagdgenossenschaft für die Anschaffung spendiert. Die Kinder bedankten sich mit Liedern. © Foto: Doris Steinkraus
Doris Steinkraus / 02.08.2018, 06:45 Uhr
Gusow-Platkow (MOZ) Die Jagdgenossenschaft Gusow hat einmal mehr die Kita „Haus der kleinen Zwerge“ in Gusow überrascht. Zur Jagdgenossenschaft gehören alle Landeigentümer, auf deren Flächen Jagd stattfindet. Jäger zahlen an die Eigentümer Pacht. Die wird alle drei Jahre ausgezahlt. „Etwa 60 Landeigentümer gehören zur Jagdgenossenschaft“, erklärte Günter Dalchau. Einige würden ihre Ansprüche auf die Pacht nicht geltend machen. Es sei schon Tradition, dass dieser Überschuss für einen guten Zweck eingesetzt wird.

Vor Jahren erhielt die Kita schon einmal ein Bälle-Bad von der Jagdgenossenschaft spendiert. In Absprache mit Kita-Leiterin Birgit Orseszki wurde nun eine Federwippe angeschafft. Auf ihr können vier Kinder gleichzeitig wippen. 1000 Euro kostete das Gerät samt fachgerechtem Einbau. Günter Dalchau war mit Wolfgang Voegler von der Jagdgenossenschaft sowie Bürgermeister Karlheinz Klein in die Kita gekommen, um das neue Spielgerät zu übergeben.

Noch bei der Übergabe gab es neue Anschaffungs-Pläne. Ein Teil des Spielplatzes liegt immer in der Sonne. Über dem Sandkasten gibt es schon ein Sonnensegel. Ein zweites wäre toll, so die Erzieherinnen. Karlheinz Klein und Ortsvorsteher Lutz Werner sicherten zu, eine Finanzierungsmöglichkeit zu suchen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG