Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Dorffest
Schwitzende Männer an der langen Leine

Uwe Stemmler / 06.08.2018, 08:00 Uhr
Kolpin (MOZ) Wie gewinnt man beim Tauziehen? Man muss lauter sein, als die anderen, sagte Brain. Gewicht ist auch wichtig, fügte Kevin hinzu. Beide gehörten am Sonnabend zu den 2HP Warriors, jenem Team das den Wettbewerb beim Kolpiner Dorfest gewann.

Ortsvorsteher Roland Brendel kam auf die Idee, angeregt vom Fürstenwalder Stone Walker Hans-Dieter Dorow, dem Weltmeister beiden Scottish Highland Games. Beim Auftakt im vergangenen Jahr siegten die Kolpiner Gladiatoren. Diesmal hatten sie sechs Gegner. Jedes Team musste gegen jedes antreten. Zur Halbzeit lagen die Gladiatoren noch sehr gut im Rennen, doch am Ende hatten die Recken aus Fürstenwalde die meisten Siege geschafft – dicht gefolgt von den überraschend starken Jägern und Feuerwehrleuten aus Spreenhagen. Sogar die Halbstarken, die 2. Mannschaft aus Kolpin, reihte sich noch vor den Gladiatoren ein.

Vielleicht lag das auch daran, dass Thomas Werner nicht dabei war. Der Kolpiner Feuerwehrmann musste diesmal die Kegelbahn betreuen. Die war übrigens genau so gut besucht, wie der Stand des Anglervereins, wo man um Aale würfeln konnte. Am meisten Andrang herrschte am Nachmittag allerdings am Kuchenstand – die Tauzieher mussten verbrauchte Kalorien ersetzen.

Einer war am Ende des Nachmittags ebenso ausgepumpt, wie die Wettkämpfer: Hans-Dieter Dorow. Kein Wunder, er war Wettkampfleiter, Moderator, ließ zwischendurch, als Showteil, Baumstämme,  Steine und Hämmer fliegen. Sein Weltrekordversuch im Bierfass-Hochwerfen misslang wohl deshalb. Aber die seine 5,70 Meter waren immer noch besser als die 5,30 des „Königs der Bierfasswerfer“: den Titel trägt jetzt Stefan Zejewski aus Fürstenwalde.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG