Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ferienaktion
Neptun tauft Hortkinder am Helenesee

Ab in die Tonne: Das hieß es unter anderem für Ansgar aus dem Horthaus Nordlicht beim Neptunfest am Montag am Helenesee. Neptun und seine Häscher hatten viel zu tun. Schließlich stellt sich kein Kind so ganz freiwillig dem Ritual.
Ab in die Tonne: Das hieß es unter anderem für Ansgar aus dem Horthaus Nordlicht beim Neptunfest am Montag am Helenesee. Neptun und seine Häscher hatten viel zu tun. Schließlich stellt sich kein Kind so ganz freiwillig dem Ritual. © Foto: René Matschkowiak
René Matschkowiak / 14.08.2018, 06:45 Uhr - Aktualisiert 14.08.2018, 09:06
Lossow (Freier Autor) Ganz leise kam Neptun, römischer Gott der Gewässer, mit seinen Helfern am Montag mit dem Ruderboot an den Strand des Helenesees gefahren. Besonders überrascht waren die Kinder des Horthauses Nordlicht (Grundschule Botanischer Garten) dennoch nicht. Aufmerksam hatten sie die Ankunft der Meeresgottheit beobachtet. Anschließend stand schon ein großes Fass mit Algen bereit, um die Kinder beim Neptunfest traditionell zu taufen. Auch der Häscher als Helfer Neptuns zeigte sich gut in Form. Der erinnerte fatal an Olav Senger vom Leichtathletik-Verein SC Frankfurt und so hatten die Kinder nicht wirklich, eine Chance zu entkommen, wenn sie vor ihm wegrannten.

Stolz präsentierten sie danach gleichwohl ihre Taufurkunden. Darauf wurde Rubin zur Quirligen Quape oder Ansgar zum unruhigen Seehecht. Vorher freilich wurden sie noch mit Schlagsahne rasiert und mussten ein nicht gerade wohlschmeckendes Gebräu aus Pfefferminztee, Senf, Tabasco und Ketchup trinken.

Dreimal in der Woche sind die Erzieher des Horthauses Nordlicht jetzt während der Sommerferien mit den Kindern am Helenesee – sofern es das Wetter zu lässt. Das war in diesem Jahr allerdings ziemlich oft der Fall. So viele Sonnentage gab es lange nicht in der Region. Jetzt wollen die Kinder noch die letzte Ferienwoche genießen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG