Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Wochenende
Güldendorf lädt zum Erntefest

Jürgen Faustmann beim Reinigen des Dorf-Backofens. Hier werden an beiden Festtagen Brote und Kuchen gebacken.
Jürgen Faustmann beim Reinigen des Dorf-Backofens. Hier werden an beiden Festtagen Brote und Kuchen gebacken. © Foto: Gerrit Freitag
Gerrit Freitag / 22.08.2018, 06:45 Uhr - Aktualisiert 22.08.2018, 08:26
Güldendorf (MOZ) Die Vorbereitungen zum 21. Erntefest am kommenden Wochenende sind im vollen Gange und die Güldendorfer haben für Sonnabend und Sonntag rund um den See wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. „Ganz schön trocken - wir müssen aufpassen, dass beim Binden nichts auseinanderfällt“, meint Manuela Walter und fährt dabei mit der Hand über die kopfhängenden Strohbündel aus Hafer und Wintergerste. Am Donnerstag werden die Gebinde benötigt, um die Erntekrone zu schmücken.

An beiden Festtagen wird wieder fleißig gebacken. Bis heute Abend kann noch vorbestellt werden. „Wir haben jetzt schon 300 Brot-Bestellungen und werden an beiden Tagen backen “, erzählt Jürgen Faustmann, Mitglied des Heimatvereins. Die vorgebackenen Brot-Rohlinge in den Sorten Misch-, Kürbiskern-, Zwiebel-, Kräuter- und Nordländbrot stammen aus der Landbrotbäckerei Heidenreich.

Den Auftakt zum Fest gibt es bereits am Freitag mit dem Tanz unter der Erntekrone in der Gaststätte „Seeterasse“. Der große Familientag am Sonnabend wird unter anderen begleitet von Marktständen Agrar-Produkten sowie Keramik- und Handarbeit. Dazu gibt es Tanz und Modenschau. „Wir haben diesmal sogar einen Kinderflohmarkt von Kinder für Kinder“, sagt Gerhard Tietz vom Heimatverein. Der Traditionelle Ernteumzug mit alter und neuer Landtechnik startet Sonntag.(gf)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG