Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

OVG
Fahrgäste müssen zu Fuß über Baustelle gehen

Busse der OVG.
Busse der OVG. © Foto: MOZ/Burkhard Keeve
Martin Risken / 13.09.2018, 15:00 Uhr
Marienthal (MOZ) Auf den Linien 837, 838 und 854 der Oberhavel Verkehrsgesellschaft (OVG) kommt es aufgrund der Vollsperrung in der Ortsdurchfahrt Marienthal ab dem kommenden Montag, 17. September, bis voraussichtlich zum Jahresende zu erheblichen Einschränkungen im Busverkehr. Auf den betroffenen Linien 837, 838 und 854 werden die Fahrten an Schultagen von 7.30 bis 17 Uhr in Marienthal geteilt. Zwischen den Haltestellen Marienthal, Wiesenweg und Seeweg ist der Linienverkehr unterbrochen, hier müssen die 500 Meter zu Fuß zurückgelegt werden. Die Anschlüsse zwischen den Haltestellen sind gesichert. An Ferientagen werden die Linien über die offizielle Umleitung über Altlüdersdorf und Dannenwalde geführt. Hier kommt es zu Fahrzeitverlängerungen von zirka 25 Minuten. Auf der Linie 848 wird ab Montag eine zusätzliche Fahrt an Schultagen um 13.48 Uhr von Fürstenberg, Schule, nach Fürstenberg, Tunnel, angeboten, teilt die OVG mit.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG