Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unfallflucht
Frau flüchtet betrunken und wird ertappt

Eine Frau fuhr betrunken gegen ein Verkehrsschild.
Eine Frau fuhr betrunken gegen ein Verkehrsschild. © Foto: dpa
Siegmar Trenkler / 17.09.2018, 16:30 Uhr
Flecken Zechlin (MOZ) Gegen das Hinweisschild eines Energieversorgers ist eine 64-Jährige am Sonnabend gegen 10.50 Uhr mit ihrem Volvo auf der Lindenstraße in Flecken-Zechlin gefahren. Anschließend fuhr sie einfach weiter. Nach Bürgerhinweisen trafen Polizisten die Frau in ihrem Auto auf der Straße zwischen Flecken-Zechlin und Luhme. Bei ihr wurde eine Alkoholkonzentration 2,81 Promille gemessen. Die Frau war unkooperativ und aggressiv. Daher wurde sie durch den Rettungsdienst zwangsweise in die Psychiatrie gebracht, wo ihr auch Blut abgenommen wurde. Ihren Führerschein und die Fahrzeugschlüssel musste die Frau zudem abgeben. Weiterhin laufen nun gegen sie Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort in Verbindung mit Trunkenheit im Verkehr. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 100 Euro.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG