Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kleintierzucht
Leegebrucher siegen bei Kreisschau

Wolfgang Gumprich / 15.10.2018, 07:30 Uhr
Gransee/Leegebruch Gransee. Die Kaninchen- und Geflügelzüchter aus Leegebruch sind in diesem Jahr die großen Gewinner der Wanderpreise der Kreisschau für Rassegeflügel und Kaninchen, die am Wochenende in der Alten Feuerwache in Gransee veranstaltet wurde.

Die Leegebrucher holten gleich zwei der drei begehrten Kreiswanderpreise. Sie siegten nicht nur in der Kategorie „Groß-Wassergeflügel und Hühner“, sondern auch für ihre ausgezeichneten Kaninchen. Die Züchter aus Zehdenick holten einen Wanderpreis für die prächtigsten Tauben in den Norden des Landkreises. Eckehard Hübner gewann die Bundesmedaille für seine Geflügelzüchtungen.

Viel Arbeit hatten die sechs Preisrichter am Freitag. Sie mussten insgesamt 330 Hühner, Gänse, Kaninchen und Tauben nach festgelegten Kriterien bewerten, berichtet der Erste Vorsitzende der Granseer Züchter, Andreas Feindura aus der Gemeinde Sonnenberg, am Sonnabend nach der Eröffnung in der Alten Feuerwache an der Vogelsangstraße in Gransee. Die Schau zog nicht nur die Granseer an, sondern es kamen auch Interessierte aus der gesamten Umgebung. So brachte Familie Böttcher aus Eberswalde ihre beiden Enkel mit, die mit Kennerblick die Tiere musterten. Die sechsjährige Amelie aus Altlüdersdorf hatte sechs ihrer Zwergseidenhühner mit Bart ausgestellt. „Sie stammen von einer sechs Jahre alten Henne, meine Tochter zieht sie selbst groß, füttert die Tiere, reinigt den Käfig und hat sogar einen Preis gewonnen“, erzählt ihre Mutter stolz. Am liebsten würde Amelie die Tiere mit ins Haus nehmen. Solche Kinder sind es, über die sich der Vorsitzende Andreas Feindura freut. Er selbst züchtet seit 20 Jahren. Der Verein zählt nur noch 20 Mitglieder und ist weit über einhundert Jahre alt, aber der Nachwuchs fehlt. „Wir gehen in die Schulen und Kitas, laden die Kinder zu uns ein, doch es ist schwer“, resümiert er.

Nach der Kreisschau bereiten sich die Züchter schon auf ihre nächste Vereinsschau vor. Die findet traditionellen „zwischen den Jahren“ statt, in diesem Jahr am 29. und 30. Dezember ebenfalls in der Alten Feuerwache in Gransee. Auch bei dieser Schau rechnen die Kleintierzüchter nicht nur mit viel Fachpublikum, sondern auch vielen Interessierten.

Ehrenpreise und Wanderpokale

■ Den Ehrenpreis den Landesverbandes Berlin-Brandenburg erhielt Jörg Pohle für seine fränkischen Landgänse.

■ Den Ehrenpreis des Landesverbandes für die Luchstaube sicherte sich Jörg Borkenhagen.

■ Den Ehrenpreis den Kreisverbandes erhielt Michael Schulz für seine Hermelin-Kaninchen.

■ Der Nachwuchszüchter Ole Stenzel bekam den Kreisverband-Ehrenpreis für seine „Texaner“-Tauben.

■ Für die Berliner Langlatischen Tümmler, einer Taubenrasse, erhielt Horst Förstera den Kreisverband-Ehrenpreis, ebenso für seine Hühner der Rasse „Italiener“.

■ Eckhard Hübner sicherte sich mit den Bielefelder Zwerg-Kennhühner den Kreisverband-Ehrenpreis.

■ Bei den Tauben hatte Horst Wilde mit der „Carrier“-Rasse beim Kreisverband-Ehrenpreis klar die Nase vorn.

■ Den Bürgermeister-Ehrenpreis bekam Wolfgang Arndt für die Taubenrasse „Deutscher Schautippler“.

■ Der Bürgermeister-Ehrenpreis in der Kategorie Kaninchen ging an Karl-Heinz Kleeßen für die Rasse Kleinsilber grau.

■ Den Bürgermeister-Ehrenpreis für die Zwerg-Brahma-Hühner erhielt Volker Winkelmann.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG