Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fahrer verletzt
Getränke-Lkw verliert Ladung

Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei © Foto: Patrik Rachner
dpa / 17.10.2018, 09:16 Uhr
Zehdenick (dpa) Ein 32 Jahre Fahrer eines Getränke-Lastwagens ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 109 verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen soll der Getränke-Laster aus bisher ungeklärter Ursache auf der B109 zwischen Zehdenick und Falkenthal (Landkreis Oberhavel) seine Ladung verloren haben. Glasflaschen und Splitter seien am Mittwochmorgen auf der gesamten Fahrbahn verstreut gewesen, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Der 32-jährige Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Unfallstelle war am Morgen komplett gesperrt. Warum der Lkw seine Ladung verlor, war noch nicht bekannt. Andere Fahrzeuge sollen jedoch nicht am Unfall beteiligt gewesen sein. Auch zu der Art und Schwere der Verletzung konnte sich die Polizei nicht äußern.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG