Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fußball
Füchse können aufschließen

Mit 18 Punkten gut dabei: Der OFC II (in Weiß, hier gegen Wriezen) reist selbstbewusst nach Falkenthal.
Mit 18 Punkten gut dabei: Der OFC II (in Weiß, hier gegen Wriezen) reist selbstbewusst nach Falkenthal. © Foto: Moritz Franke
Steffen Kretschmer / 08.12.2018, 12:00 Uhr
Falkenthal (MOZ) Vor dem direkten Duell in der Fußball-Landesklasse liegt der Oranienburger FC Eintracht II acht Punkte vor den gastgebenden Falkenthaler Füchsen. Aus diesem Grund ist sich OFC-Trainer Dietmar Müller sicher, „dass sich unser Gegner nicht so sehr an uns, sondern eher an Altlüdersdorf II orientieren wird“. Genau das bestätigt Füchse-Coach Hannes Krämer. Dennoch sei dieses Heimspiel natürlich eine große Chance, um aufzuschließen. „Wir wollen Oranienburg Paroli bieten. Wenn wir konzentriert sind, wird es auch gegen uns schwer. Ich hoffe, dass jeder in meinem Team verstanden hat, worum es geht.“

Die Kreisstädter gehen hingegen völlig entspannt nach Falkenthal. Die Vorgabe des Trainers, in der Hinrunde 18 Punkte zu holen, hat die Mannschaft bereits erfüllt. „Die beiden Spiele für uns sind jetzt Bonus“, sagt Dietmar Müller. „Natürlich wird es ein enges Spiel und wir fahren mit großem Respekt zu den Füchsen. Wir wollen den Abstand in der Tabelle aber mindestens halten. Wenn wir bis zum Winter über 20 Punkte kommen sollten, sieht es für die zweite Halbserie gut aus, dass der OFC nicht erst wieder so spät den Klassenerhalt sichert.“ (skr)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG