Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zwei der Insassen wurden schwer verletzt

Missglücktes Überholmanöver
Drei Verletzte nach Kollision mit Gegenverkehr

Unfall auf der B87 mit drei Verletzten
Unfall auf der B87 mit drei Verletzten © Foto: Thomas Reinke/Clipsalat Media
Josefin Roggenbuck / 11.12.2018, 12:00 Uhr - Aktualisiert 11.12.2018, 16:30
Ragow (MOZ) Drei schwer verletzte Personen hat es am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall gegeben.

Ein aus Richtung Müllrose kommender Nissan-Fahrer wollte kurz vor Ragow einen Lastkraftwagen überholen. Der 52-jährige Fahrer konnte sich nach seinem Überholvorgang aber  nicht mehr rechtzeitig einordnen. Somit geriet er mit seinem Wagen in den Gegenverkehr und stieß mit einem aus Beeskow kommenden Citroen zusammen. Das teilte die Polizei am Dienstagnachmittag mit. Beide Fahrer sollen ersten Erkenntnissen nach noch versucht haben, auszuweichen, sodass der Nissan seitlich mit dem roten Citroen kollidierte. Dennoch kamen beide Fahrzeuge von der Straße ab und erst im Straßengraben zum Stehen. Neben dem 44-jährigen Citroen-Fahrer saß noch eine Frau in dem Wagen. Sie konnte das Auto aus eigener Kraft verlassen. Die beiden Fahrer mussten von Rettungskräften aus den stark beschädigten Fahrzeugen befreit werden. Alle drei Unfallbeteiligten kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf zirka 8000 Euro.

Die B87 zwischen Müllrose und Beeskow an der Unfallstelle in Höhe Ragow musste während der Rettungsarbeiten vollständig gesperrt werden. Nachdem die Unfallwagen abtransportiert worden waren, konnte die Fahrbahn von der Polizei wieder freigegeben werden. Der Stau löste sich gegen acht Uhr auf.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG