Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Umzug nach Chorin
Forst gibt Wertholzlager auf

Dicke Stämme: Jahr für Jahr kamen Holzeinkäufer aus ganz Europa nach Frankendorf, um die besonderen Hölzer aus den Wäldern zu sehen. Das ist nun vorbei.
Dicke Stämme: Jahr für Jahr kamen Holzeinkäufer aus ganz Europa nach Frankendorf, um die besonderen Hölzer aus den Wäldern zu sehen. Das ist nun vorbei. © Foto: MOZ/Markus Kluge
Markus Kluge / 04.01.2019, 13:45 Uhr
Frankendorf (MOZ) Der Landesbetrieb Forst Brandenburg wird für seine alljährliche Wertholzversteigerung den Holzlagerplatz in Frankendorf als Ausstellungsfläche nicht mehr in Anspruch nehmen. Bereits in diesem Jahr werden Holzeinkäufer dort keine dicken Stämme aus den Wäldern der Region mehr begutachten können.

Laut Jörg Herpel, Leiter der Landeswaldoberförsterei Alt Ruppin, hat sich die Landesforst entschieden, bei der Holzsubmission in Chorin ab diesem Jahr nur noch Laubhölzer anzubieten. Die besonderen Stämme, die sonst auch in Frankendorf zu finden waren, werden nun direkt nach Chorin gebracht. Die dicken Nadelholz-Stämme werden laut Herpel künftig am freien Markt verkauft. „Das hat sich einfach nicht mehr gelohnt. Auch nicht, den Platz immer dafür herzurichten“, so Herpel.

Was aus dem Holzplatz wird, ist nicht sicher. Eine Idee ist, dort ein Nasslager anzulegen. Durch eine dauerhafte Beregnung der Stämme wäre es dort möglich, Stämme länger zu lagern und zu konservieren. Durch das eindringende Wasser wird zudem Schädlingen wie Käfern die Lebensgrundlage entzogen und der Pilzbefall verhindert. „Früher wurden die Stämme dafür in den See gelegt. Das ist heute verboten“, so Herpel. (kus)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG