Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Feuerwehreinsatz
Pkw auf Autohausgelände in Flammen aufgegangen

Innerhalb einer Stunde löschte die Feuerwehr den Brand auf dem Gelände des Eichstädter Autohandels.
Innerhalb einer Stunde löschte die Feuerwehr den Brand auf dem Gelände des Eichstädter Autohandels. © Foto: Julian Stähle
Mandy Oys / 09.01.2019, 09:28 Uhr - Aktualisiert 09.01.2019, 12:33
Eichstädt (MOZ) Ein Auto ist am frühen Mittwochmorgen in Eichstädt in Flammen aufgegangen. Auf dem Gelände eines Autohandels an der Gewerbestraße schlugen gegen 3.30 Uhr Flammen aus dem Wagen und griffen auf den angrenzenden Container über, in dem Reifen gelagert waren.

Die Feuerwehr wurde durch einen Mann, der in einem Wohnwagen auf dem Gelände schlief, rechtzeitig informiert, berichtete Polizeisprecherin Ariane Feierbach. Die Einsatzkräfte konnten die Flammen innerhalb einer Stunde löschen. Der Container wurde beschädigt. Die Reifen im Inneren fingen dank des schnellen Eingreifens kein Feuer. Kriminaltechniker machten sich am Morgen auf dem Weg nach Eichstädt, so Feierbach. Sie sollen die Brandursache klären.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG