Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zeitreise
„Horch, wie’s klingt...“

Ralf der Rabe und Ekkehard der Barde laden zu einer Konzertveranstaltung in die Remise ein.
Ralf der Rabe und Ekkehard der Barde laden zu einer Konzertveranstaltung in die Remise ein. © Foto: Ralf der Rabe und Ekkehard der Barde laden zu einer Konzertveranstaltung in die Remise ein. Foto: privat
red / 15.01.2019, 08:06 Uhr
Wiesenburg „Horch, wie‘s klingt...“ lautet der Titel einer neuen Konzertveranstaltung von Ralf Rabe, die am 26. Januar in der Schlossschänke „Zur Remise“ in Wiesenburg stattfinden wird.

Um ein besonders vielfältiges Programm zu bieten, hat sich Ralf Rabe seinen Rabenbruder-Bandkollegen Ekkehard Glass alias Ekkehard der Barde mit ins Boot geholt.

Die Gäste erwartet eine musikalische Zeitreise auf mehr als 30 Instrumenten, die durch Jahrtausende führt und auf welcher der Ton- und Musikgeist unserer Vorfahren auf gewohnt amüsante Art und Weise der Rabenbrüder präsentiert wird.

Natürlich erfreuen auch einige lustige Lieder aus dem historischen Repertoire der beiden die Gemüter. Fehlen wird dabei auf keinen Fall die überraschende Geschichte des Dudelsackes und ebenfalls die Drehleyer, als einstiges Kircheninstrument, wird mit ihrem einzigartigen Klang zu hören sein. Auch diverse Flöten und die fast schon vergessene Maultrommel geben sich die Ehre.

Die Veranstaltung ist in ein leckeres  3-Gang-Menü eingebunden. Die Premierenveranstaltung im November des vergangenen Jahres in der ausverkauften Flämingbibliothek in Rädigke wurde mit sehr viel Lob und Beifall honoriert.

Tickets kosten pro Person 38 Euro inklusive Programm und 3-Gang Menü. Kartenvorbestellung unter 033849/50095 oder per Mail an kontakt@schlossschaenke-wiesenburg.de.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG