Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Stadtgebiet
2.257 Bäume im Jahr 2018 gefällt

Baumfällungen, wie hier in Finkenkrug, stehen derzeit im Falkenseer Stadtgebiet an.
Baumfällungen, wie hier in Finkenkrug, stehen derzeit im Falkenseer Stadtgebiet an. © Foto: Silvia Passow
Sandra Euent / 16.01.2019, 10:02 Uhr - Aktualisiert 16.01.2019, 10:07
Falkensee (MOZ) Wie die Stadtverwaltung mitteilte, stehen derzeit weitere Baumfällungen im Stadtgebiet an. Dazu zählen die vorbereitenden Maßnahmen für die Umsetzung des Anliegerstraßenbaus 2019. Auch aus dem Anliegerstraßenbau 2018 stehen noch Baumfällungen an, so im Bereich der Leistikowstraße. In der Leistikowstraße kam es im Vorjahr wegen besonderer Müllfunde zu einer Bauverzögerung. Die Entsorgungswege sind zwischenzeitlich mit den zuständigen Behörden abgestimmt, so dass die Maßnahme nun weitergeführt werden kann.

Aus Vitalitätsgründen wie Pilzbefall oder Absterben des Baumes erfolgen an einigen Straßen, wie z.B. in der Finkenkruger Straße, der Karl-Marx-Straße, der Rudolf-Breitscheid-Straße, der Beethovenallee und der Ringpromenade, weitere Baumfällungen. Entsprechend der Baumschutzsatzung werden die geforderten Ersatzpflanzungen im Anliegerstraßenbau bei Abschluss der Baumaßnahmen bzw. im Rahmen der jährlichen Ersatzpflanzung vorgenommen.

In 2018 wurde insgesamt die Fällung von 2.257 Bäumen – sowohl auf privaten Grundstücken als auch im öffentlichen Raum - genehmigt. Viele dieser genehmigten Fällungen stehen im Zusammenhang mit dem Sturm im Oktober 2017. 154 Fällungen wurden im Rahmen des Anliegerstraßenbaus genehmigt. Derzeit gibt es 37.646 Bäume im öffentlichen Bereich im Stadtgebiet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG