Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kultur
Schlosstheater im Neuen Palais soll 2020 wieder eröffnen

Das Neue Palais in Potsdam. Das Schlosstheater im Neuen Palais wird saniert.
Das Neue Palais in Potsdam. Das Schlosstheater im Neuen Palais wird saniert. © Foto: Bernd Settnik/dpa
dpa / 18.01.2019, 14:22 Uhr
Potsdam (dpa) Das barocke Schlosstheater im Neuen Palais soll im Sommer 2020 wieder eröffnen. Bis dahin solle der Brandschutz auf den aktuellen Stand gebracht und schädliche Holzschutzmittel aus der Holzkonstruktion entfernt werden, erläuterte der Architektur-Chef der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Ayhan Ayrilmaz, am Freitag bei einem Baustellenrundgang.

Das Theater von Friedrich dem Großen wurde bis Juli 2013 ganzjährig bespielt und dann wegen Brandschutzmängeln geschlossen. Nach der geplanten Neueröffnung im Sommer 2021 sind dort wieder Aufführungen des Hans-Otto-Theaters, der Kammerakademie Potsdam und der Musikfestspiele Sanssouci geplant.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG