Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ein Lastwagen durchbricht die Mittelleitplanke und verursacht so eine stundenlange Sperrung der A11.

Polizeibericht
Lastwagen durchbricht Mittelleitplanke

Symbolbild
Symbolbild © Foto: dpa
MOZ / 13.02.2019, 19:05 Uhr
Chorin (MOZ) Bei einem Unfall auf der A11 ist am Dienstagabend ein Lkw-Fahrer schwer verletzt worden. Er war gegen 20 Uhr zwischen den Anschlussstellen Chorin und Werbellin aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen. Der Lastwagen durchbrach die Mittelleitplanke, die auf einer Länge von 55 Metern beschädigt wurde. Rettungskräfte brachten den Fahrer ins Eberswalder Krankenhaus. Der Lastwagen musste abgeschleppt werden. Der linke Fahrstreifen der Autobahn war für rund sechs Stunden gesperrt. Der Sachschaden liegt bei rund 25 000 Euro. Laut Polizei war der Lkw-Fahrer ohne Fahrerkarte unterwegs, deshalb wird gegen ihn wegen Fälschung technischer Aufzeichnungen ermittelt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG