Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schwedentage
Macher wollen Spektakel ans Stadtfest koppeln

Simone Weber / 15.02.2019, 09:40 Uhr
Rathenow Im Bildungsausschuss warben die Macher der Rathenower Schwedentage für das diesjährige Event und informierten über den organisatorischen Stand der Dinge. Das Historienspektakel findet 2019 erstmals nicht im Juni statt.

2014 gab es unter Trägerschaft des Fördervereins Heimatmuseum den ersten Schwedentag. 2017 übernahm die Rathenower Schützengilde von 1830 e.V. mit ihrer eigens dafür gegründeten Sektion unter dem Vorsitzenden Michael Renz die Organisation. Er ist sozusagen neben dem Großen Kurfürsten (alias Mario Lienig) das zweite Gesicht der inzwischen zweitägigen Veranstaltung. Renz verkörpert den brandenburgischen Oberbefehlshaber von Derfflinger.

„Die authentische Geschichte und noch vorhandenen Handlungsorte sind eine Chance für einen kulturellen, bildnerischen und touristischen Höhepunkt in der Region, an dem zirka 160 Darsteller und ehrenamtliche Helfer aus acht Städten, drei Landkreisen, zwei Bundesländern sowie Darsteller aus Schweden beteiligt sind“, so Stadtentwickler Jens Hubald, der die Schwedentage seitens der Stadtverwaltung begleitet. „Je nach Wetter zieht das Event über die zwei Tage zwischen rund 2.000 und 4.000 Besucher an.“ Wie das Schwedenfest in Wismar und das Hussitenfest in Bernau möchten die Organisatoren das Spektakel  mit dem Stadtfest verbinden.

„Vielleicht könnte man neben dem Nachstellen der Schlachtszenen auch andere Anekdoten aus dieser Zeit darstellen“, so der Ausschussmitglied René Hill (CDU). „Dies ist für dieses Jahr bereits geplant“, antwortete Hubald. „So wurden die Darsteller durch professionelle Schauspieler beraten, und wir wollen auch das Rathenower Amateurtheater Zeitlos stärker einbeziehen.“

Zur Befreiung Rathenows kam es am 15. Juni 1675 (laut damals noch gültigem Julianischen Kalender am 25. Juni). Es war ein Vorgefecht, das drei Tage später in der Entscheidungsschlacht bei Fehrbellin mündete. Die Schweden, die das Kurfürstentum Brandenburg bis zur Havel besetzt hatten, wurden vertrieben.

Um Terminkollisionen für Darsteller zu vermeiden, so gibt es im Juni etablierte Feste wie das in Bernau, finden die Rathenower Schwedentage erstmals am ersten Juli-Wochenende statt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG