Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Handball
Dem HC Neuruppin fehlt Wucht in der Offensive

neuspo-190218-Handball244 Handball HC Neuruppin Torwart Marc Pastor
neuspo-190218-Handball244 Handball HC Neuruppin Torwart Marc Pastor © Foto: Matthias Haack
Matthias Haack / 17.02.2019, 20:59 Uhr
Neuruppin So sehr die Hinrunde in der Verbandsliga für den Handballclub Neuruppin teilweise herausragende Resultate gebracht hatte – so sehr nähert sich das Team von Trainer Michael Drefahl jetzt der Abstiegszone. Am Sonntag wurde beim MTV Altlandsberg II mit 20:27 (10:13) verloren.

Klar, beim Tabellenzweiten wäre ein Punktgewinn überraschend gewesen. Aber die Neuruppiner verkauften sich im 13. Punktspiel unter Wert. Drefahl: „Wir waren zeitweise auf Augenhöhe. Nur lagen wir immer leicht zurück, oft mit drei Toren.“ Und im zweiten Durchgang fehlte letztlich „vorn die Wucht“, analysierte der Coach. „Sieben Tore in der zweiten Halbzeit sind eindeutig zu wenig. Das frustriert schon, dass wir keine Lösungen gefunden haben.“ Mag sein, so Drefahl, dass die Alternativen fehlten, „wenn man auf die Personaldecke sieht“. Mag sein, dass einige nicht ihren besten Tag erwischten. Fakt ist: „Wenn man gegen Altlandsberg punkten will, muss vieles passen.“ Also die Torwartleistung (Die war in der ersten Halbzeit okay von Mark Pastor) und auch die Wurfgewalt aus dem Rückraum (William Kehnscherper ist nach seiner langwierigen Verletzung erwartungsgemäß noch nicht in der gewohnten Form / Fabio Pastor sah sich intensivster Bewachung ausgesetzt / Hans Kühne trug einen Großteil der Last). Drefahl weiter: „Unsere jungen Leute können das noch nicht ausgleichen.“ Zentral in vorderster Front wirbelte gegen den  MTV über weite Strecken sogar einer, der da gar nicht hingehört: Nachdem André Ebert wegen einer Verletzung am Daumen passen musste, blieb dem HCN keine andere Chance, als Rechtsaußen Christian Lück an den Kreis zu bringen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG