Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kunst
Romantische Bilder von Elfen und Feen

Ausstellung in der Alten Dampfbäckerei  in Seelow: Barbara Störmer (l.) und Elke Wilke  vor den Bildern, v.l. "Nach dem Regen" (Störmer), "Fliegende Fische" (Wilke) und "Im ersten Sonnenstrahl" (Störmer).
Ausstellung in der Alten Dampfbäckerei in Seelow: Barbara Störmer (l.) und Elke Wilke vor den Bildern, v.l. "Nach dem Regen" (Störmer), "Fliegende Fische" (Wilke) und "Im ersten Sonnenstrahl" (Störmer). © Foto: Johann Müller
Ulf Grieger / 18.02.2019, 06:30 Uhr
Seelow (MOZ) Was passt bei schönstem Frühlingswetter besser zur Eröffnung einer Ausstellung mit dem Titel „Elfensommer“ als das Musikstück „Schneewalzer“? Die zehnjährige Leona Marie aus Zechin spielte ihn am Sonntag in der Alten Dampfbäckerei, wo bis zum 5. April die zauberhaften Aquarelle von Elke Wilke und romantischen Ölkreidezeichnungen von Barbara Störmer zu sehen sind. Da beide Künstlerinnen seit vielen Jahren eng befreundet sind, traf die zwölfjährige Martha aus Neufriedland mit ihrem Musikstück aus dem Film „Ziemlich beste Freunde“ auch die richtige Wahl. Beide sind Musikschülerinnen von Adda Schulz. Regina Tismer-Benthin hatte zur Einführung eine Elfenfestgeschichte aufgeschrieben, mit der sie die Besucher durch die Ausstellung führt und zum Mitträumen einlädt. Vorgetragen wurde sie von Malzirkelleiterin Christina Kloke. „Lauschen Sie dem Glockenklang“, lud die Laudatorin ein. Es gibt viel zu entdecken. So auch einen von Mario Eska aus Quappendorf selbst geklöppelten Schmetterling und eine Kinderzeichnung des heute schon 30jährigen Bahtiyar Blache. Beides hat Barbara Störmer in Kunstwerke verwandelt. (ulg)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG