Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Häsener Weg
Pflasterkissen zur Verkehrsberuhigung

Volkmar Ernst / 19.02.2019, 06:00 Uhr
Neulöwenberg (MOZ) Der Neulöwenberger Ortsbeirat hofft auf Durchsetzung von Tempo 30 auf dem Häsener Weg.

Dass auf der Bundesstraße 167, die Neulöwenberg als Neulöwenberger Straße durchzieht und in zwei Hälften teilt, 50 Kilometer pro Stunde erlaubt sind, ist bekannt. Dass sich nicht alle Kraftfahrer daran halten, ist ebenfalls bekannt. Doch auch auf anderen Straßen im kleinen, beschaulichen Ort wird gerast, insbesondere auf dem Grüneberger Weg und auf dem Häsener Weg, auf denen jeweils sogar nur 30 Kilometer pro Stunde erlaubt sind. Um dem Rasen auf dem Grüneberger Weg vor dem Sportplatz zu begegnen, wurde direkt am Ortseingang aus Richtung Grüneberg kommend eine Straßeneinengung in den Fahrbahnverlauf einbaut. Nun soll auch den Rasern auf dem Häsener Weg die Freude, das Gaspedal durchzutreten, vergällt werden, und zwar mit zwei Aufpflasterungen auf der Fahrbahn. Die sollen in Höhe des kleinen Weges am Friedhof und am Nordweg gebaut werden. Der Grund ist klar, wie das Hinweisschild aus Richtung Neuhäsen kommend am Ortseingang von Neulöwenberg anzeigt: nur Tempo 30 ist hier erlaubt. Doch weil sich kaum Kraftfahrer an diese Bitte halten und insbesondere auf dem Straßenabschnitt zwischen der Einmündung von der Neulöwenberger Straße und dem Friedhof viele Fußgänger und Radler unterwegs sind, soll nun die Aufpflasterung für mehr Einsicht und niedrige Geschwindigkeiten sorgen. Aus einem mehrere Zentimeter in Höhe ragendes Betonsteinpflaster, das auf Sand und Splitt verleget wird, sollen die Hügel bestehen.

Die Mitglieder des Neulöwenberger Ortsbeirates hatten nichts gegen diesen Vorschlag der Verwaltung einzuwenden, sondern begrüßten das Vorhaben und hoffen darauf, dass „es möglichst schnell umgesetzt wird.“ Vorstellen können sich die Kommunalpolitiker zudem, dass eine solche Aufpflasterung als zusätzliche Verkehrsberuhigung auch auf dem Streckenabschnitt vor dem Sportplatz im Grüneberger Weg eingebaut wird. Zumindest wollen sie das vorschlagen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG