Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Halbfinale im Frauen-Fußball-Kreispokal und Männer-Viertelfinale ausgelost

Fußball
Schönow muss gegen Bötzow ran

Jürgen Zinke / 19.02.2019, 13:15 Uhr
Wandlitz (MOZ) Bei den Hallenkreismeisterschaften im Frauen-Futsal spielten auch die Männer eine Rolle. Sie traten zwar nicht gegen den Ball, doch herrschte nach Ablauf der Vorrundenspiele auch Spannung bei ihnen. Denn neben der Auslosung für das Halbfinale im Kreispokal der Frauen wurden auch die Partien für das Viertelfinale im Männerbereich gezogen.

Die fünfjährige Lotte Braun war als Glücksfee ausgesucht worden und zog im Beisein von Fußballkreis-Chef Michael Reichert und dem Spielausschuss-Vorsitzenden Steffen Misdziol die Lose. Das Mädchen erwies sich hierbei durchaus schon als „vereinstreu“. Denn nachdem die ersten drei Partien bei den Männern feststanden, war klar, dass sich im Lostopf nur noch die beiden einzigen Landesklassen-Teams, Birkenwerder BC und Falkenthaler Füchse, befanden. Und Mama Denise Braun, die zuvor in der Mannschaft des BBC auf dem Parkett gestanden hatte, jubelte dann auch, als ihr Töchterchen das vorletzte Los aus dem Topf an Steffen Misdziol übergab. „Birkenwerder BC 1908“, verkündete der Funktionär. Damit war klar, dass der BBC seit langer Zeit wieder einmal Pokal-Heimrecht genießen kann. Auch BBC-Torhüter Christian Mimietz hob auf der Zuschauerbank den Daumen. „Ich bin zufrieden und freue mich auf diese Partie“, meinte der Lebensgefährte von Friedrichsthals Spielerin Elisabeth Baumgarten.

Zuvor wurden mit den Partien FC 98 Hennigsdorf II gegen SV Zehdenick II ein Duell zweier Staffel-Kontrahenten aus der Kreisliga West und Eintracht Bötzow gegen Rot-Weiß Schönow eine Begegnung zweier Kreisoberligisten notiert. In der vierten Partie genießt der Kreisligist Häsener SV Heimrecht gegen den Spitzenreiter aus der Kreisoberliga, 1. SV Oberkrämer.

Bei den Frauen stehen sich im Halbfinale der FSV Lok Eberswalde und die zweite Mannschaft des FSV Forst Borgsdorf, 2:1 Sieger im Viertelfinale gegen Pokalverteidiger SV Friedrichsthal,  sowie die Falkenthaler Füchse und der FC 98 Hennigsdorf gegenüber.

Die Übersicht:

Halbfinale Frauen-Kreispokal

(Sonntag, 7. April)

FSV Lok Eberswalde – FSV Forst Borgsdorf II

FC Falkenthaler Füchse – FC Hennigsdorf

Viertelfinale Männer

(Sonnabend, 20. April)

Häsener SV – 1. SV Oberkrämer

Eintracht Bötzow – BSV Rot-Weiß Schönow

FC Hennigsdorf II – SV Zehdenick II

Birkenwerder BC – FC Falkenthaler Füchse

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG