Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Trauerfeier für Schönbohm
Brandenburg mit Flaggen auf halbmast

Jörg Schönbohm (CDU), Innenminister von Brandenburg. Für den Ex-Innenminister, der am 8. Februar gestorben ist, gibt es eine Trauerfeier im Berliner Dom.
Jörg Schönbohm (CDU), Innenminister von Brandenburg. Für den Ex-Innenminister, der am 8. Februar gestorben ist, gibt es eine Trauerfeier im Berliner Dom. © Foto: Ralf Hirschberger/dpa
dpa / 21.02.2019, 16:36 Uhr
Potsdam (dpa) Anlässlich der Trauerfeier für den verstorbenen ehemaligen CDU-Innenminister Jörg Schönbohm an diesem Freitag wird Brandenburg die Flaggen im Land auf halbmast setzen. Das kündigte das Innenministerium am Donnerstag in Potsdam an. Die Trauerbeflaggung, die Minister Karl-Heinz Schröter (SPD) angeordnet hat, gilt für alle Dienststellen des Landes und für die Gemeinden und Gemeindeverbände.

Der CDU-Politiker war vor rund zwei Wochen im Alter von 81 Jahren gestorben. Er wird mit einem Trauergottesdienst im Berliner Dom und militärischen Ehren der Bundeswehr verabschiedet. Als Trauerredner sind Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) und Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) vorgesehen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG