Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fontaneschule
Polizei geht nicht von Entführung aus

Was die Kinder vor der Fontaneschule tatsächlich beobachtet haben, ist unklar. Hinweise auf eine Straftat gibt es laut Polizei nicht.
Was die Kinder vor der Fontaneschule tatsächlich beobachtet haben, ist unklar. Hinweise auf eine Straftat gibt es laut Polizei nicht. © Foto: Roland Becker
Odin Tietsche / 21.02.2019, 16:42 Uhr
Hennigsdorf (MOZ) Der Verdacht einer möglichen Kindesentführung in Hennigsdorf hat sich bislang nicht erhärtet. „Es gibt keine objektiven Hinweise, die den Verdacht bestätigt hätten“, erklärte Polizeisprecherin Ariane Feierbach am Donnerstagnachmittag auf Nachfrage dieser Zeitung.

Am Mittwochmorgen hatten zwei Kinder in der Fontaneschule in Hennigsdorf die Lehrer darüber informiert, dass sie auf dem Weg zur Schule gesehen hätten, wie ein Mädchen in ein Auto gezerrt wurde. Daraufhin leitete die Polizei umgehend umfangreiche Suchmaßnahmen ein. „Wir konnten allerdings weder weitere Zeugen noch mögliche Spuren am Tatort, so wie etwa Gummiabrieb durch quietschende Reifen oder ähnliches, entdecken“, so Feierbach.

Da bis zum späten Donnerstagnachmittag auch bundesweit für diesen Zeitraum kein Kind als vermisst gemeldet wurde, sei „die Alarmbereitschaft der beteiligten Kollegen aufgehoben“ worden.

„Es ist durchaus möglich, dass die Kinder etwas gesehen haben. Aber das kann natürlich auch ein Vater mit einer bockigen Tochter gewesen sein, was von den Kindern einfach falsch interpretiert wurde“, nimmt Ariane Feierbach die Grundschüler in Schutz. Ein Hinweis auf eine Straftat „gebe es jedenfalls nicht“.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG