Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Haftbefehl für Messerstiche - Mann schwer verletzt

Symbolfoto
Symbolfoto © Foto: dpa
dpa / 21.02.2019, 17:15 Uhr
Jüterbog (dpa) Für eine Messerattacke auf einen Mann in Jüterbog muss ein Jugendlicher in Untersuchungshaft.

Das zuständige Amtsgericht habe Haftbefehl erlassen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ein 47-Jähriger war in der vergangenen Woche auf dem Parkplatz eines Supermarktes durch Messerstiche lebensbedrohlich verletzt worden und musste notoperiert werden. Die Beamten fahndeten mit Hubschrauber und Spürhund nach dem Täter und nahmen zwei Männer vorläufig fest. Die Männer wurden kurz darauf aus dem Gewahrsam entlassen, weil sich der Verdacht nicht bestätigte. Danach habe sich der Jugendliche, wegen des großen Fahndungsdrucks bei der Polizei gemeldet und die Tat eingeräumt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG