Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Tegeler Fließ
Wasser fließt wieder schneller: Erste Biberdämme beseitigt

Jürgen Liebezeit / 27.02.2019, 11:17 Uhr
Mühlenbeck (MOZ) Schneller als erwartet sind die ersten Biberdämme im Tegeler Fließ in Mühlenbeck entfernt worden.

Während Mitarbeiter des Wasser- und Bodenverbandes diese Woche die Bauten im Bereich der Mönchmühle und an der Hermann-Grüneberg-Straße beseitigt haben, griffen Unbekannte in Summt zur Selbsthilfe. Dort ist ein Biberdamm, der unter Schutz steht, teilweise zerstört worden, damit das Wasser besser abfließen kann. Wann das passiert ist, ist unklar. Der Erfolg scheint den Initiatoren dennoch recht zu geben. Der Wasserspiegel im Mühlenbecker See und im Fließ ist tatsächlich gesunken.

Anlieger hatten sich immer wieder über Hindernisse im Tegeler Fließ beschwert. Sie beklagten überschwemmte Grundstücke und feuchte Keller. Bei einem Vor-Ort-Termin Anfang Februar gelang dann der Durchbruch. Vertreter der unteren Naturschutzbehörde des Landkreises, des Wasser- und Bodenverbandes, der Kommune und die Biberbeauftragte des Landes Brandenburg einigten sich darauf, den emsigen Nager auszutricksen. So sollen die Dämme vorübergehend beseitigt werden, um am Grund Rohre verlegen zu können, über die der Biber dann neue Dämme bauen kann. So bleiben der Durchfluss möglich und die Tiere geschützt, denn die Burgen in den Revieren werden nicht zerstört.

Diese sogenannten Bibertäuscher sind erfolgreich im Berliner Teil des Tegeler Fließes im Einsatz. Allerdings verstopfen sie häufig.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG