Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Verkehr
Endstation für Autos und Fahrradfahrer

Gesperrt: Die Liebenwalder Straße blieb dicht.
Gesperrt: Die Liebenwalder Straße blieb dicht. © Foto: Sophie Schade
Sophie Schade / 04.03.2019, 06:17 Uhr
Mühlenbeck Kein Durchkommen in der Liebenwalder Straße: Auf dem Abschnitt zwischen den Autobahnauffahrten zur A10 rollten am Wochenende nur Baustellenfahrzeuge, während an der Brücke gearbeitet wurde, unter der die Liebenwalder Straße durchführt. Der Abschnitt war von Freitagabend bis Montagmorgen um 5 Uhr gesperrt.

Die Bauarbeiten waren als Vorbereitung auf die sechsspurige Erweiterung der Autobahn notwendig. Eine Auf- und Abfahrt von der A10 war aber grundsätzlich möglich. Wer beispielsweise aus Mühlenbeck und Schildow kommend auf die Autobahn Richtung Hamburg fahren wollte, wurde über die Anschlussstelle Birkenwerder umgeleitet. Auch Autofahrer aus Richtung Summt, die in Richtung Frankfurt/Oder fahren wollten, mussten den Umweg über Birkenwerder in Kauf nehmen. Für Radfahrer und Fußgänger war jedoch an der Baustelle Schluss, für sie gab es keine Umleitung.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG