Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Frauentagsparty
Marienthal in Mallorca-Stimmung

Die Ruhe vor dem Sturm: Polly und Lenni ließen das Publikum alsbald ordentlich abtanzen.
Die Ruhe vor dem Sturm: Polly und Lenni ließen das Publikum alsbald ordentlich abtanzen. © Foto: Wolfgang Gumprich
Wolfgang Gumprich / 10.03.2019, 21:02 Uhr - Aktualisiert 11.03.2019, 09:08
Marienthal (MOZ) Ein großer Saal voller Frauen, auf den Tischen steht der Rotkäppchen-Sekt, aber noch mehr Selters. Auf der Tanzfläche ein Höllenlärm in hohen Frequenzen. Marienthal, beziehungsweisen deren weiblicher Teil und Gäste, feierte am Sonnabend Frauentag im "Marienthaler".

Ein Saal voller Frauen. Auf der Tanzfläche ein Höllenlärm in hohen Frequenzen. Marienthal, beziehungsweisen deren weiblicher Teil, feierte am Sonnabend Frauentag im „Marienthaler“. Das Duo "Specktakel" heizte ein.
Bilderstrecke

Mallorca-Party Marienthal

Bilderstrecke öffnen

Und während in anderen Bundesländern seit Mittwoch die Fastenzeit eingekehrt ist, toben sie sich hier noch einmal "so richtig" aus, vor allem als das Duo "Specktakel" die Bühne betritt, zwei Jungs in kurzen Hosen, weißen T-Shirts und langen Bärten aus Krefeld, in der jedes Jahr der Krawattenmann des Jahres gewählt wird. Sie schossen im vergangenen Jahr mit einem Kalauerlied in den Himmel über Mallorca und vielen anderen Feierorten: "Wie heißt die Mutter von Niki Lauda? – Mamma Laudaaa". Da muss man erst einmal draufkommen! Sofort hatten die beiden Jungs vom Niederrhein den Festsaal im Griff, staunten über die "Feierbiester" vor ihnen, die von Anfang an "steil gingen" – so beschreibt man wohl neuerdings etwas, was früher "Bombenstimmung" hieß. Das Duo "Specktakel" heizte die Stimmung weiter an durch Anleihen Kölscher Karnevalslieder, so das ein ganzer Saal in Brandenburg plötzlich "Viva Colonia" grölte.

Wer noch nicht genug hat, kann sich den 16. März vormerken. Dann gibt es eine weitere Frauentagsparty, die um 19 Uhr beginnt. Für 21 Uhr sorgt die Helene-Fischer-Double-Show mit Schlagern und anderen Hits der 80er-Jahre bis heute für Stimmung. Kartenreservierungen nimmt Gastwirt Sven Matthiesen unter 033080 60406 entgegen.(wg)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG