Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Namensvetter
Golzower zeigen Weg nach Golzow

800 Jahre Golzow: Zur Festveranstaltung erhielt Bürgermeister Ralf Werner in der achteckigen Kirche der Gemeinde im Kreis Potsdam-Mittelmark dieses Hinweisschild. Die Golzows aus dem Barnim und dem Oderbruch wollen künftig enger kooperieren.
800 Jahre Golzow: Zur Festveranstaltung erhielt Bürgermeister Ralf Werner in der achteckigen Kirche der Gemeinde im Kreis Potsdam-Mittelmark dieses Hinweisschild. Die Golzows aus dem Barnim und dem Oderbruch wollen künftig enger kooperieren. © Foto: Dirk Froehlich
Ulf Grieger / 13.03.2019, 19:50 Uhr
Golzow (MOZ) Zur Eröffnung des Festjahres "800 Jahre Golzow" war eine Delegation aus Golzow (Oderbruch) nach Golzow bei Brandenburg gereist. Dort überreichte Bürgermeister Frank Schütz den Jubilaren ein Geschenk: Ein Hinweisschild auf  den namensgleiche Ort im  Oderbruch. Auch zu ihrer 700-Jahr-Feier hatten die Golzower die namensgleichen Orte aus den Kreisen Barnim und Potsdam-Mittelmark eingeladen. Es fand unter anderem ein Fußballturnier der Golzower statt. Gekommen waren zudem Vertreter des polnischen Golzows.

Zur 800-Jahr-Feier konnte auch der Bürgermeister des Oderbruchdorfes Golzow in der dortigen Kirche sprechen. Diese Kirche ist, wie einst die im Oderbruch-Golzow, achteckig. Ausgetauscht wurden gegenseitige Golzower Anekdoten.  "Wir bereiten einen Partnerschaftsvertrag vor", informierte Frank Schütz. So könnte es einen Jugendfeuerwehrwettbewerb geben. Der für das Festwochenende am 10. und 11. August verantwortliche Peter Reinholdt stammt übrigens aus Alt Tucheband. Die Oderbrücher wollen ebenso wie die Golzower aus dem Barnim an den Festveranstaltungen teilnehmen. Dabei ist auch ein "Lauf der Golzower" geplant.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG