Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Vorstand
Tourismusverein mit neuem Vorsitzenden

Der neue Vorstand: Andreas Koska, Ricarda Müller, Karl-Heinz Voigt und Andreas Kreiblich (v.li.).
Der neue Vorstand: Andreas Koska, Ricarda Müller, Karl-Heinz Voigt und Andreas Kreiblich (v.li.). © Foto: privat
ako / 23.03.2019, 08:00 Uhr
Brück Nach zehn Jahren hat Achim Liesecke auf eine erneute Kandidatur für den Vorstand des Tourismusvereins Zauche-Fläming verzichtet. Bei der Wahl trat er nicht erneut an. In dem fünfköpfigen Vorstand sind Vertreter aus Brück, Golzow, Borkheide, Borkwalde und Planebruch vertreten.

Nach der Konstituierung wurde der bisherige Stellvertreter, Andreas Koska, zum Vorsitzenden gewählt. Ricarda Müller, Leiterin der Alten Brücker Post, ist jetzt erste stellvertretende Vorsitzende, Andreas Kreibich, Bürgermeister der Gemeinde Borkheide, bleibt zweiter Stellvertreter. Die Schulsekretärin Steffi Freyler ist, wie in der vorherigen Legislaturperiode, Schriftführerin und der Besitzer der Krokodilfarm  Karl-Heinz Voigt aus Golzow bleibt Schatzmeister.

Der neue Vorsitzende Andreas Koska betreibt ein Ferienhaus in Cammer. Der 62-Jährige  vertritt gleichzeitig die Gemeinde Planebruch in dem Gremium. Koska dankte seinem Vorgänger und lobte dessen Standhaftigkeit. "Achim Liesecke hat immer an den Verein geglaubt, auch als es so schien, als wenn keiner mehr Interesse an dem Gremium hätte." Er selbst betonte, dass das Frühlingsfest am 27. April vorerst die ganze Kraft in Anspruch nehmen dürfte. Danach will man das Amt bei der Realisierung eines Tourismuskonzepts unterstützen. "Dazu wird auch eine verstärkte Hinwendung zum Wandern gehören, außerdem können wir uns vorstellen Stadt- und Kulturführer Gemeinden auszubilden und damit neue Angebote schaffen", skizzierte der neue Vorsitzende. Zu den Wichtigsten zählt er den Kampf für einen Radweg zwischen Golzow und Brück. Einen Wermutstropfen gab es dann doch. Koska bedauerte, dass sich die Gemeinde Linthe aus der Arbeit des Vereins zurückgezogen hat. Dabei sind mit dem Ehrenmitglied Ottheiner Kleinerüschkamp und Hotelier Volkmar Paul zwei Personen, neben der Gemeinde selbst, Mitglied im TZF. Der größte touristischer Anbieter in der Region, das ADAC-Fahrsicherheitszentrum Linthe hat einen Beitritt angekündigt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG