Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Straßenbau
Konzept aus 2005 muss überarbeitet werden

Eva Loth / 24.03.2019, 09:00 Uhr
Wiesenburg Der Ausbau der Schlamauer und Schmerwitzer Straße in Wiesenburg/Mark  inklusive neuer Straßenbeleuchtung war bereits 2005 im Gespräch. Dazu wurde damals ein Konzept erstellt. Jetzt stand der Punkt erneut auf der Tagesordnung der Gemeindevertretersitzung.

Entschieden werden sollte über die Antragstellung auf Fördermittel im Rahmen von LEADER. Die Kommunalvertreter taten sich schwer damit. Zum einen, weil keine konkreten Zahlen vorlagen. "Wir müssen wissen, welche Kosten auf die Anwohner zukommen", bemängelte Daniela Rabinowitsch. Die alten Zahlen könne man auf keinen Fall zu Grunde legen. Außerdem hätten sich die Kosten verändert, sind zumeist gestiegen, und auch leben möglicherweise nicht mehr alle Bewohner von damals in der Straße. Der Ortsvorsteher von Wiesenburg,  Bernd Müller, denkt ähnlich. Zumal die Straßenlampen schon einmal erneuert und von den Anwohnern bezahlt wurden.

"Natürlich muss die bestehende Konzeption überarbeitet werden", so Bürgermeister Marco Beckendorf. Auch die Anwohner werden selbstverständlich einbezogen. Jetzt ginge es aber erst einmal darum, Fördermittel zu akquirieren. Um das tun zu können, muss es ein Konzept geben. "Genau an dem Punkt sind wir jetzt", so Kämmerin Kornelia Feldmann. Werden Fördermittel bewilligt, wird ein Planer die bestehende Konzeption überarbeiten. Es kommt also alles darauf an, wie auf Landesebene entschieden wird. Und da ist ja auch noch die Diskussion im Land, wie man zukünftig mit Straßenausbaubeiträgen verfahren will. So müssen im jetzigen Antrag noch keine konkreten Zahlen angegeben werden. Es geht einzig und allein darum, ob das Projekt überhaupt gefördert wird.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG