Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Vollsperrung
Autofahrer bei Unfall auf der L 21 verletzt

Nach dem Unfall musste die L 21 kurzzeitig voll gesperrt werden.
Nach dem Unfall musste die L 21 kurzzeitig voll gesperrt werden. © Foto: dpa
OGA / 25.03.2019, 11:39 Uhr
Liebenwalde (MOZ) Ein Autofahrer ist am Sonntagnachmittag auf der L 21 zwischen Liebenwalde und Krewelin verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei war der 27-jährige Peugeot-Fahrer gegen 17.20 Uhr bei Höpen auf den Audi eines 83-Jährigen aufgefahren, der verkehrsbedingt halten musste. Durch den Unfall wurde der 27-Jährige verletzt, der Audi-Fahrer blieb unversehrt. Beide Autos wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Die L 21 wurde für die Bergungsarbeiten kurzzeitig voll gesperrt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG