Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nymphensee
Pachtvertrag unterzeichnet

Vertragsunterzeichnung: Bürgermeister Wilhelm Garn (li.) und Pächter Frank Goslowsky leisten ihre Unterschriften.
Vertragsunterzeichnung: Bürgermeister Wilhelm Garn (li.) und Pächter Frank Goslowsky leisten ihre Unterschriften. © Foto: Gemeinde Brieselang/Rachner
Sandra Euent / 03.04.2019, 13:40 Uhr
Brieselang (MOZ) Der Pachtvertrag für den Brieselanger Nymphensee wurde kürzlich von Bürgermeister Wilhelm Garn (CDU) und dem neuen Pächter Frank Goslowsky unterzeichnet. Somit kann der Unternehmer nun in die Saisonvorbereitung starten. Mitte Mai soll das Strandbad wieder öffnen.

"Ich bin sehr erleichtert. Nach den langen Vorverhandlungen haben wir auch aus meiner Sicht einen sehr verträglichen Vertragsabschluss getätigt. Ich bin zufrieden", sagte Goslowsky, der nun für die kommenden zehn Jahre Planungssicherheit hat. "Schon seit einigen Wochen habe ich viel Zuspruch von den Brieselangern erhalten. Das stimmt mich froh. Nun freue ich mich auf die Aufgabe, der wir uns sehr gerne stellen. Das Potenzial am Nymphensee ist schließlich riesig", meinte er weiter.

Laut dem Konzept Goslowskys soll es eine verbesserte Infrastruktur am See geben. So sind unter anderem ein Beachvolleyballfeld, eine Schwimminsel, neue Geräte für den Spielplatz und ein Wanderweg um den See geplant. Perspektivisch könnte eine Minigolf-Anlage realisiert werden. Die Gastronomie auf dem Gelände soll ganzjährig betrieben werden. In Abstimmung mit der Gemeinde sollen auch Feste und Beachpartys am Nymphensee stattfinden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG