Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Rammarbeiten
Birkenwerder stehen unruhige Nächte bevor

Über dem Berliner Ring wird eine neue Eisenbahnbrücke gebaut. Und das könnte laut werden.
Über dem Berliner Ring wird eine neue Eisenbahnbrücke gebaut. Und das könnte laut werden. © Foto: dpa
Jürgen Liebezeit / 04.04.2019, 14:15 Uhr
Birkenwerder (MOZ) Unruhige Nächte stehen den Bewohner von Birkenwerder ab kommende Montag bevor. Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus des Berliner Rings (A 10) ist der Neubau der Eisenbahnbrücke erforderlich. Um den Bahnverkehr nur während der Nachtstunden unterbrechen zu müssen, erfolgt nach Angaben von Havellandautobahn-Sprecher Steffen Schütz das Einrammen von Spundwänden und Stahlrammpfählen während der Nachtstunden zu folgenden Terminen:

■ vom 7. bis 12. April jeweils in der Zeit von 22.20 Uhr bis 4.30.Uhr

■ am 14. April von 1 Uhr bis 6 Uhr

■ vom 14. April bis 15. April von  22 Uhr bis 3.30 Uhr

Anwohner werden um Verständnis gebeten. Eine Genehmigung für diese Arbeiten wurde durch das Landesumweltamt erteilt, informierte Schütz.

Da in der Nacht zum 15. April besonders lärmintensive Arbeiten geplant sind, werden den Bewohnern, deren Wohngebäude sich in einem Abstand von weniger als zirka 400 Meter von der Arbeitsstelle in direkter Schallausbreitungsrichtung befinden, auf Wunsch alternative Übernachtungsmöglichkeiten in umliegenden Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen angeboten. Anmeldungen müssen bis zum 9. April an folgende E-Mail-Adresse gehen: office@argea10-

a24.de.(zeit)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG