Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Erweiterung
In Gollwitz wird angebaut

Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst bei der Übergabe mit den Vertretern der Stiftung.
Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst bei der Übergabe mit den Vertretern der Stiftung. © Foto: Linckus
Anja Linckus / 13.04.2019, 09:52 Uhr
Gollwitz (MOZ) Nun steht dem Erweiterungsbau nichts mehr im Weg: Im vergangenen November wurde in Berlin der über mehrere Monate vorbereitete Erbbaupachtvertrag für 99 Jahre zwischen der Evangelischen Kirchgemeinde Brandenburg-Ost und der Stiftung Begegnungsstätte Gollwitz unterschrieben. Gegenstand des Vertrages ist das seit mehr als zwei Jahren leerstehende Pfarrhaus, nebst Grundstück gegenüber der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz in der Küsterstraße 1. Hier wird in den kommenden Monaten das alte Pfarrhaus abgerissen und ein Erweiterungsbau zur bereits seit fast zehn Jahren betriebenen Jugendbildungs- und Begegnungsstätte Schloss Gollwitz errichtet. Geplant sind zwölf weitere Gästezimmer, ein Büro sowie ergänzende Seminarräumlichkeiten. Im Außenbereich entstehen Sport-, Spiel- und Kommunikationsbereiche für verschiedene neue und bestehende Seminarformate. Rund 2,1 Millionen Euro investiert die Stiftung Begegnungsstätte Gollwitz bis Ende 2020 in das Vorhaben.

Am Donnerstag war Brandenburgs Ministerin für Bildung, Jugend und Sport, Britta Ernst, vor Ort um einen Zuwendungsbescheid über 1,5 Millionen Euro für das Vorhaben zu überreichen. 725.000 Euro stellt das Land, weiter 725.000 Euro der Bund zur Verfügung.

Der Bauantrag ist gestellt, Baubeginn für den Erweiterungsbau soll nach derzeitigem Stand Mitte dieses Jahres sein, das Projektende ist für 2020 geplant.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG