Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Trockenheit
Waldbrandgefahr in Brandenburg gestiegen

Der DWD rechnet für Montag und Dienstag in Berlin mit der höchsten Warnstufe in der Hälfte der sechs Stationen.
Der DWD rechnet für Montag und Dienstag in Berlin mit der höchsten Warnstufe in der Hälfte der sechs Stationen. © Foto: dpa/Julian Stähle
dpa / 20.04.2019, 11:22 Uhr
Cottbus/Berlin (dpa) Die Gefahr von Waldbränden in Brandenburg hat wieder zugenommen.

In vier Landkreisen in Südbrandenburg - Dahme-Spreewald, Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz und Spree-Neiße - sowie in der Stadt Cottbus galt am Samstag die höchste Gefahrenstufe fünf. Das ging aus einer aktuellen Liste des Umweltministeriums im Internet hervor. Bei Stufe fünf sollte der Wald nicht betreten und befahren werden, die Forstbehörde und die Waldeigentümer dürfen ihn sperren. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) prognostiziert den Höhepunkt der Waldbrandgefahr in Brandenburg für kommenden Dienstag - dann soll in fast allen Regionen die höchste Gefahrenstufe gelten.

In Berlin galt am Samstag in einer von sechs Stationen des Deutschen Wetterdienstes die höchste Gefahrenstufe fünf: in Berlin-Kaniswall im Ortsteil Müggelheim in Treptow-Köpenick. In Berlin-Buch und Berlin-Marzahn war die zweithöchste Stufe vier aktiv - das heißt, die zuständige Behörde darf den Wald sperren, Straßen und Wege sollten nicht verlassen werden. Der DWD rechnet für Montag und Dienstag in Berlin mit der höchsten Warnstufe in der Hälfte der sechs Stationen. Die Wetterforscher listen die Gefahr anhand lokaler Stationen auf.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG