Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Denkmalschutz
Sockelinschrift am Turm der Garnisonkirche fertig

Im Februar wurden die ersten Ziegel gesetzt
Im Februar wurden die ersten Ziegel gesetzt © Foto: dpa/Ralf Hirschberger
dpa / 22.04.2019, 12:27 Uhr
Potsdam (dpa) Die Sockelinschrift am Turm der Potsdamer Garnisonkirche ist fertig. Die Worte "Richte unsere Füße auf den Weg des Friedens" seien in fünf Sprachen in den Stein gemeißelt worden, teilte die Stiftung Garnisonkirche am Ostersonntag mit. Der Spruch in Englisch, Französisch, Polnisch, Deutsch und Russisch wird mit Holzplatten vor Beschädigungen durch das weitere Baugeschehen geschützt.

Derzeit wird der Turm der Garnisonkirche wieder aufgebaut. Das Gotteshaus war 1968 auf Geheiß der DDR-Führung gesprengt worden. Die Stiftung will im neuen Bau den Geist der Versöhnung und des Friedens pflegen. Gegen den Wiederaufbau wenden sich mehrere - auch christliche - Initiativen. Sie sehen in der Kirche eine Stätte des preußischen Militarismus. Am "Tag von Potsdam" am 21. März 1933 reichte Reichspräsident Paul von Hindenburg dem neuen Reichskanzler Adolf Hitler vor der Garnisonkirche die Hand.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG