Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

zum Einsatz von Bodycams
Geeignetes Mittel

Harriet Stürmer
Harriet Stürmer © Foto: Gerd Markert
Meinung
Harriet Stürmer / 22.04.2019, 17:36 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Es ist ein trauriges Phänomen der jüngeren Zeit: Einsatzkräfte wie Polizisten, Rettungssanitäter oder Feuerwehrmänner werden immer häufiger Opfer von Angriffen und gewalttätigen Auseinandersetzungen. Sie werden beleidigt, bespuckt, getreten und geschlagen. So ist der Polizist schon lange keine Respektperson mehr, vielmehr wird er zum Opfer wütender Bürger.

Vor diesem Hintergrund ist es unerlässlich, dass die Politik auf diese Entwicklung reagiert und mehr für den Schutz von Polizeibeamten tut. Der künftige Einsatz von Bodycams ist ein Schritt in diese Richtung. Verschiedene Pilotprojekte mit den kleinen Kameras an der Uniform der Einsatzkräfte belegen inzwischen die Sinnhaftigkeit des Mittels. So hat sich bei Testphasen in Brandenburg wie anderswo gezeigt, dass sich nicht nur die Häufigkeit von Angriffen auf Beamte auf diesem Weg reduziert, sondern auch die Auswirkungen brenzliger Situationen geringer gehalten werden können.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG