Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Saisoneröffnung
Gemeinsames Anradeln durch Oberhavel

Die erste Sternfahrt des Landkreises führte 2017 zum Krämer Waldfest.
Die erste Sternfahrt des Landkreises führte 2017 zum Krämer Waldfest. © Foto: Landkreis Oberhavel
Jürgen Liebezeit / 23.04.2019, 06:00 Uhr - Aktualisiert 23.04.2019, 08:49
Liebenberg (MOZ) Zum traditionellen Anradeln im Land Brandenburg findet am Sonnabend, 27. April,  auch eine Veranstaltung in Oberhavel statt. Von fünf Startpunkten im Landkreis aus fahren die Gruppen dieses Jahr nach Liebenberg.

Die DKB Stiftung hat dafür den "Liebenberger Radlertreff" auf Schloss & Gut Liebenberg ins Leben gerufen. Anlässlich des Jubiläums "Fontane.200" wird es für die Radfahrer eine Themenführung und eine Ausstellung geben. Zielpunkt ist der historische Rinderstall auf dem Gutshof. Die Radgruppen werden gegen 12 Uhr dort erwartet.

An folgenden Startpunkten können sich Interessenten den geführten Touren anschließen:

Zehdenick:

Treffpunkt: 9.30 Uhr an der Freiarche, Ansprechpartnerin ist Grit Kutsch von der Touristinformation. Die Strecke ist insgesamt rund 40 Kilometer lang.

Birkenwerder:

Treffpunkt: 9.30 Uhr am Rathaus, Ansprechpartner ist Klimamanager Martin Thiele. Hier sind etwa 50 Kilometer zu absolvieren.

Oranienburg:

Treffpunkt: 10 Uhr auf dem Schlossplatz Oranienburg, Ansprechpartner ist Sven Dehler vom Stadtplanungsamt. Die Teilnehmer fahren gut 40 Kilometer

Hohen Neuendorf:

Treffpunkt: 9 Uhr am S-Bahnhof,  Ansprechpartnerin ist Klimaschutzmanagerin Heiderose Ernst. Die Tagestour ist rund 54 Kilometer lang.

Gransee:

Treffpunkt: 10.30 Uhr Sportplatz Gransee, Ansprechpartner ist Fachbereichsleiter Wolfgang Schwericke vom Amt Gransee und Gemeinden. Diese Gruppe fährt etwa 40 Kilometer.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Es genügt, wenn sich die Radfreunde pünktlich am jeweiligen Treffpunkt einfinden.

Die Teilnahme an den Radtouren ist kostenlos. Es handelt sich um geführte Touren; die gemeinsame Hin- und Rückfahrt ist abgesichert. Selbständige Rückfahrten sind natürlich möglich, teilt der Landkreis mit.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG