Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Die Angermünder Wirtschafts- und Kulturtage rund um die Klosterkirche laden am 27. und 28. April ein.

Wiku
Buntes Schaufenster der Region

Wirtschafts- und Kulturtage: Viel Trubel herrschte auf der Regionalmesse bereits im vergangenen Jahr.
Wirtschafts- und Kulturtage: Viel Trubel herrschte auf der Regionalmesse bereits im vergangenen Jahr. © Foto: Oliver Voigt
Daniela Windolff / 23.04.2019, 08:00 Uhr - Aktualisiert 23.04.2019, 09:03
Angermünde (MOZ) Ob regionales Handwerk oder touristisches Unternehmen, Dienstleister für Gesundheit und Pflege oder Schulförderverein, Künstler oder Kitagruppe, Fanfarenklänge oder Schlagermusik, die Angermünder Wirtschafts- und Kulturtage bieten für jeden Geschmack und für alle Generationen vielfältige Angebote, Informationen und Unterhaltung. Am Sonnabend und Sonntag präsentieren sich rund 50 Aussteller in einem bunten Branchenmix im und ums Kloster. Darunter sind auch viele neue Teilnehmer. So ist der Labyrinthpark Malchow zum ersten mal dabei und baut einen Irrgarten aus Strohballen auf, der für Kinder besonders spannend ist.

Zum ersten Mal wird außerdem am Sonntag zum großen Kloster-Brunch mit vielen leckeren regionalen Köstlichkeiten eingeladen. Auf der Bühne wechseln sich Musik und Tanz ab. Geöffnet ist jeweils von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG