Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unfall
Mann fährt bei Brandenburg frontal gegen Baum und stirbt

© Foto: Christian Griebel/dpa/ZB
dpa / 28.04.2019, 13:27 Uhr - Aktualisiert 28.04.2019, 15:08
Brandenburg an der Havel (dpa) Bei einem schweren Unfall zwischen Brandenburg an der Havel und Fohrde ist Sonntagnacht ein Mensch ums Leben gekommen.

Der 31-Jährige war mit seinem Auto auf der Bundesstraße 102 in einer langgezogenen Kurve von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum gekracht. Der Fahrer starb noch im Wagen, das Auto brannte vollständig aus. Die Bundesstraße war wegen Löscharbeiten bis in die frühen Morgenstunden gesperrt. Die genaue Unfallursache ist noch nicht vollständig geklärt. Die Polizei geht aber davon aus, dass der Mann mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr. Ein Gutachter untersuchte die Unfallstelle.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG