Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kriminalität
Taschendieb stiehlt Seniorin die Geldbörse

Der Taschendieb lenkte die Frau mit einer Frage ab und griff dann zu (Symbolfoto).
Der Taschendieb lenkte die Frau mit einer Frage ab und griff dann zu (Symbolfoto). © Foto: dpa
RA / 17.05.2019, 16:31 Uhr
Fehrbellin (MOZ) Eine 76-jährige Frau ist am Freitagvormittag in Fehrbellin Opfer eines Taschendiebstahls geworden.

Die Seniorin kam nach Polizeiangaben gerade aus einem Geschäft, als sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Dieser soll sich in gebrochenem Deutsch und mit einer Landkarte in der Hand nach dem Weg erkundigt haben. Offenbar wurde der Frau in diesem Moment die in ihrer Handtasche befindliche Geldbörse gestohlen. Den Diebstahl bemerkte die Frau erst, als sie mit dem Fahrrad zu Hause ankam. In der Börse befanden sich neben persönlichen Dokumenten auch eine Krankenkassenkarte.

In der näheren Umgebung konnte der Mann nicht mehr festgestellt werden. Er war laut Polizei etwa 30 bis 40 Jahre alt, 1,60 bis 1,70 Zentimeter groß und trug eine blaue Jacke sowie eine dünne Jeanshose. Dem Mann soll ein Schneidzahn fehlen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG