Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neuanbau
"Schwanennest" feiert Richtfest

Zimmermeister Dirk Tertel, Bürgermeister Ronald Melchert, Kitaleiterin Kerstin Tennigkeit und Architektin Monika Siemer (v.l.) konnten im Beisein von Kindern und Erzieherinnen auf einen gelungenen Rohau anstoßen.
Zimmermeister Dirk Tertel, Bürgermeister Ronald Melchert, Kitaleiterin Kerstin Tennigkeit und Architektin Monika Siemer (v.l.) konnten im Beisein von Kindern und Erzieherinnen auf einen gelungenen Rohau anstoßen. © Foto: age
Alexandra Gebhardt / 24.05.2019, 09:30 Uhr
Wusterwitz (MOZ) Die Bauarbeiten für den Neuanbau des "Schwanennest" der Wustertwitzer Kitakinder schreiten ganz nach Planung voran. Keine sieben Wochen hat es gedauert bis der Rohbau stand, seit Montag wurde der Dachstuhl gezimmert und am Mittwoch das Richtfest gefeiert – natürlich samt Richtkranz und Sekttaufe. Kitaleiterin Kerstin Tennigkeit konnte zu diesen Anlass viele fleißige Hände schütteln, die zum bisherigen Gelingen des Bauprojektes beitrugen. Sie bedankte sich unter anderem herzlich für die gelungene Koordination bei den Bauarbeitern, die ihre Arbeit während des laufenden Betriebs verrichten, für ein immer offenes Ohr bei Architektin Monika Siemer sowie das flexible Handeln und das Verständnis bei den Erzieherinnen. Ganz ohne typische Richtfestrituale kam jedoch auch die Kitaleiterin nicht davon: gemeinsam mit Bürgermeister Ronald Melchert musste sie als Bauherrin – ganz traditionell – den letzten Nagel im Dachstuhl versenken. Unter lauten "Hau rauf"-Anfeuerungsrufen der Kinder gelang das aber problemlos mit wenigen Schlägen. Im Juni sollen nun Fenster und Türen in den Neubau einziehen, die Fertigstellung ist bis zum 6. September geplant. 162 Kinder können dann insgesamt in der Einrichtung betreut werden. Realisiert wird der Neuanbau durch die Gemeinde Wusterwitz, die gleichzeitig Träger des "Schwanennest" ist und am Ende rund 431.000 Euro investiert haben wird.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG