Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Spende
5000 Euro für WoMeNa-Verein

NEU_190621_womena Neuruppin, an der Pauline, vor dem Toilettenhaus, WoMeNa-Verein bekommt 5000 Euro von den Stadtwerken Neuruppin bekommen, die diese bei einem Energieeffizien-Wettbewerb vfür das Wohngebiet an der Pauline der Wohnungsbaugenossenschaft (WBG) gewonnen haben, Gudrun bamberg, Joachim Zindler, Frank Borchert, Heiko Weißenfels, Anne Neumann und Guido Gerlach (von links)=
NEU_190621_womena Neuruppin, an der Pauline, vor dem Toilettenhaus, WoMeNa-Verein bekommt 5000 Euro von den Stadtwerken Neuruppin bekommen, die diese bei einem Energieeffizien-Wettbewerb vfür das Wohngebiet an der Pauline der Wohnungsbaugenossenschaft (WBG) gewonnen haben, Gudrun bamberg, Joachim Zindler, Frank Borchert, Heiko Weißenfels, Anne Neumann und Guido Gerlach (von links)= © Foto: Judith Melzer-Voigt
Judith Melzer-Voigt / 20.06.2019, 18:15 Uhr
Neuruppin (MOZ) Der WoMeNa-Verein hat am Donnerstag einen Scheck über 5 000 Euro von den Stadtwerken bekommen. Das Geld hatte der Energieversorger beim Brandenburgischen Energieeffizienz-Preis gewonnen. Ausgezeichnet wurden die Stadtwerke für das sektorübergreifende und CO2-neutrale Wohngebiet "WoMeNa", das die Wohnungsbaugenossenschaft (WBG) in Neuruppin baut. Im Fokus steht eine Symbiose aus Wohnen, Mensch und Natur. Der gleichnamige Verein ist aus diesem Projekt hervorgegangen. Was mit dem Geld geschieht, entscheidet sich bei der Mitgliederversammlung im August. Möglich wäre es aber, damit das alte Toilettenhaus an der Pauline zum Vereins-Standort auszubauen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG