Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

B167 war am Mittwoch Vormittag vollständig gesperrt

17.08.2011, 06:13 Uhr - Aktualisiert 17.08.2011, 06:13
kerzlin/dabergotz Kerzlin/Dabergotz (bk/zig) – Zu einem längeren Stau kam es am Mittwoch Vormittag gegen 10 Uhr auf der Bundesstraße 167 zwischen Kerzlin und Dabergotz. Der Grund dafür war eine Vollsperrung der Strecke, da sich dort ein Pkw überschlagen hatte.

Eine 30-Jährige war mit ihrem VW aus Richtung Kerzlin auf der Bundesstraße unterwegs. Kurz vor dem Abzweig in Richtung Manker kam sie aus bisher ungeklärten Gründen auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich das Fahrzeug im Böschungsgraben und bleib schließlich auf dem Dach liegen.

Die Fahrerin und ihr zweijähriger Sohn konnten sich nach Auskunft der Polizei zwar selbst aus dem Wrack befreien. Beide erlitten aber Verletzungen. Da zu diesem Zeitpunkt aber nicht absehbar war, wie schwer diese sind, wurden zwei Rettungshubschrauber angefordert. Sie zogen aber anschließend wieder unverrichteter Dinge davon.

Die 30-Jährige und ihr Sohn wurden zur ärztlichen Behandlung in die Ruppiner Kliniken gebracht. Die Bundesstraße war für insgesamt rund 40 Minuten voll gesperrt. Der Gesamtschaden wird im Polizeibericht mit etwa 1 500 Euro angegeben. Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen. Nun ermittelt die Neuruppiner Kriminalpolizei.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG