Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Infoveranstaltung in Blumenow über Neusiedler stößt auf großes Interesse / Buch geplant

Wege übers Land

Aufschwung in Barsdorf: Für den Nachwuchs schafft die Firma Manzel Landschaftsbau zurzeit einen Spielplatz.
Aufschwung in Barsdorf: Für den Nachwuchs schafft die Firma Manzel Landschaftsbau zurzeit einen Spielplatz. © Foto: MZV/Pilz
Thomas Pilz / 05.10.2011, 17:38 Uhr - Aktualisiert 06.10.2011, 09:45
Blumenow (MZV) Ortsvorsteher Eberhard Otto war begeistert – die Infoveranstaltung am Montag in Blumenow sei außerordentlich interessant gewesen, sagte er zur GZ. Thema war der unsäglich schwierige Neuanfang nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges.

Blumenow und seine Nachbardörfer quollen damals geradezu über vor Flüchtlingen – sogenannten Neusiedlern. Anlässlich einer Volkszählung im Jahr 1939 stellten die Behörden für Blumenow 236 Einwohner fest, aufgeteilt in 59 Haushalte und 23 Wohnhäuser. 1946 hatte sich an der Zahl der Wohnhäuser zwar nichts verändert – wohl aber an der Zahl der Bewohner. Es waren mehr als doppelt soviel, nämlich 525.

Diese Zahlen ermittelte der in Teltow beheimatete Agrarwissenschaftler und Hobbyhistoriker Dr. Horst Rambusch. Während der Infoveranstaltung präsentierte er sie einem staunendem Publikum. Rambusch, der Jahrgang 1933 ist und von 1955 bis 1961 auf dem Volksgut in Blumenow arbeitete, zeigte sich gegenüber der GZ beeindruckt von dem „überwältigenden Interesse“ an eigener Geschichte. „Die Stühle reichten gar nicht aus, so voll war das Gemeindezentrum“, freute er sich. Laut Anwesenheitsliste seien rund 55 Gäste gezählt worden. Bemerkenswert vor allem: Die Leute seien quasi aus allen Himmelsrichtungen angereist.

„Nicht nur ehemalige Blumenower oder Barsdorfer waren zu Gast, auch aus Templin und der Uckermark und aus anderen Bundesländern kamen sie“, so der Wissenschaftler. Ein Großteil der Anwesenden habe sich überrascht gezeigt von den Neuigkeiten, die sie erfuhren.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG