Sie wurden coronabedingt schon einmal verschoben, nun werden drei Veranstaltungen in Hennigsdorf für dieses Jahr ersatzlos gestrichen. Das teilt Heike Ottilige vom Kulturamt der Stadt mit. Die erforderlichen Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen seien nicht umsetzbar.
Das betrifft die Operettenrevue (Ursprungstermin 15. März, verlegt auf den 28. November), das Familienmusical „Der kleine Muck“ (Ursprungstermin 19. April, verlegt auf den 27. November) und die Veranstaltung „Rock im Ello“ (Ursprungstermin 28. März, verlegt auf den 24. Oktober).

Tickets können zurückgegeben werden

Die Tickets können nur bei der jeweiligen Verkaufsstelle zurückgegeben werden, informiert Heike Ottilige weiter. Bei Onlinekäufen kontaktiert der Ticketanbieter die Ticketinhaber. Bei Käufen in Verkaufsstellen der Stadt Hennigsdorf können Tickets nur in der Stadtinformation zurückgegeben werden. Wurden die Tickets bei anderen Vorverkaufsstellen erworben, müssen sich die Käufer dorthin wenden.
Im nächsten Jahr sollen die Veranstaltungen nach Möglichkeit neu aufgelegt werden, so die Hoffnung im Kulturamt. Die Termine werden dann rechtzeitig bekannt gegeben.