Die Mittelstraße in Velten muss ab Dienstag, 6. Oktober, für voraussichtlich zwei Wochen für den durchfahrenden Autoverkehr gesperrt werden. Grund ist ein Wasserrohrbruch auf Höhe der evangelischen Kita. Das teilte die Stadt Velten am Freitagvormittag mit. Demnach wurde der Rohrbruch bei einer routinemäßigen Kontrolle entdeckt.

Keine Gefahr für die Anwohner

Laut einer Sprecherin besteht vor der Reparatur kein Risiko für Anwohner. Das Rohr sei zwar undicht, aber das Loch sei noch klein genug, dass es nicht zu einer Überschwemmung kommen könne. Die Baustelle werde bald eingerichtet.
Während der Bauarbeiten können Eltern, die ihre Kinder in die evangelische Kita bringen, nicht bis zum Gebäude vorfahren, sondern müssen sowohl von der Breiten Straße als auch aus Richtung Rathaus kommend einige Meter mit ihren Kindern zu Fuß zurücklegen. Die in der Mittelstraße ansässige Feuerwehr ist für den Zeitraum nur aus Richtung Rathaus befahrbar. Fußgänger und Radfahrer können die Strecke weiterhin nutzen.