Während des November-Lockdowns gelten bei Beerdigungen auf den beiden Hennigsdorfer Friedhöfen neue Regelungen.
Die Friedhofskapelle auf dem Waldfriedhof kann weiterhin genutzt werden. Allerdings dürfen darin nur 19 Trauernde inklusive Pfarrer oder Trauerredner teilnehmen. Vor der Kapelle beziehungsweise im Freien, und damit auch direkt am Grab, sind bis zu 50 Trauergäste gestattet.

In Stolpe-Süd ist die Zahl begrenzter

Da die Kapelle auf dem Friedhof in Stolpe-Süd kleiner ist, dürfen hier samt Trauerredner oder Pfarrer bis zu neun Menschen in der Kapelle Platz nehmen. Im Freien darf die Trauergesellschaft bis zu 30 Mitglieder betragen, teilte die Stadtverwaltung mit.
Weiterhin weist Pressesprecherin Ilona Möser darauf hin, dass sowohl in der Kapelle als auch bei der Beerdigung im Freien ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und der Abstand von 1,5 Meter einzuhalten ist.

Veltens Rathaus korrigiert Teilnahmezahl

Für Velten war aus dem Rathaus am Mittwoch die Nachricht gekommen, dass nur zehn Personen aus maximal zwei Haushalten an einer Trauerfeier in der Kapelle oder im Freien teilnehmen dürfen. Man habe sich damit an die Rechtsauffassung des Kreises gehalten, so Pressesprecherin Susanne Zamecki. Der Kreis habe auf jenen Paragrafen in der Eindämmungsverordnung verwiesen, der „Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter“, so die Formulierung, auf besagte bis zu zehn Angehörige zweier Haushalte begrenze. Beerdigungen aber fallen nicht darunter, wie es die Hennigsdorfer Regelung zeigt. Dieser Auffassung schloss sich nach einer Anfrage dieser Zeitung auch die Veltener Stadtverwaltung am Donnerstagnachmittag an. Demnach orientiere man sich an dem Paragrafen, der Festlegungen für religiöse und nichtreligiöse Feierlichkeiten regelt. „Daher sind bei Trauerfeiern in der Veltener Friedhofskapelle bis zu 20 Gäste möglich“, informierte Susanne Zamecki. Im Freien sei je nach Lage der Grabstelle eine Teilnahme von 30 bis 50 Trauernden erlaubt.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.