Auch die Stadt Hennigsdorf bietet ab Montag die Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten zum Oranienburger Impfzentrum an.
Die Koordination der Fahrdienste übernimmt die Stadtinformation. Dort können sich freiwillige Fahrerinnen und Fahrer ab dem 1. März unter 03302 877320 oder per E-Mail an stadtinformation@hennigsdorf.de melden. Unterstützungsbedürftige Hennigsdorfer und Hennigsdorferinnen, die eine Fahrgelegenheit zum Impfzentrum benötigen, melden sich ebenfalls unter dieser Telefonnummer.

Vier Tage Vorlauf

Damit die Vermittlung möglichst häufig zum Erfolg führt, bittet Stadtsprecherin Maria Krause darum, den Fahrwunsch spätestens vier Tage vor dem Impftermin mitzuteilen. Ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass mit der Vermittlungstätigkeit des Rathauses keinerlei Verpflichtungen seitens der Stadt hinsichtlich Kosten, Haftung und Versicherung übernommen werden.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.